Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.1997 - 

Maximal zwei Pentium-II-CPUs

Computer auf PCI-Karte von Texas Micro

Das Board unterstützt laut Hersteller neben PCI-PCI-Bridge-Technologien bis zu vier PCI-Bus-Master. Es läßt sich mit maximal zwei Pentium-II-Chips mit 233 bis 300 Megahertz bestücken. Das mit Intels Chipsatz "440FX2" arbeitende Produkt ist mit 512 KB Cache ausgestattet und kann auf bis zu 512 MB Arbeitsspeicher erweitert werden. Ein PCI-Ultra/Wide-SCSI-2-Controller verwaltet maximal 15 SCSI-Adressaten. Vier weitere Laufwerke unterstützt das PCI-EIDE-Interface. Neben einer seriellen, einer konfigurierbaren RS232/422/485- und einer parallelen Schnittstelle verfügt die Hardware über je einen Tastatur- und Mausanschluß. Der Hersteller verspricht Kompatibilität zu gängigen Betriebssystemen. Ohne Speicher kostet das Produkt rund 2470 Mark.