Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.02.1989

Computer kontrollieren Fertigungsvorgänge

DÜSSELDORF (pi) - Eine Tagung zum Thema ."Kontrollierte Bewegungen: Mechatronic im Maschinen- und Fahrzeugbau" führt der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) am 29. und 30. November 1989 in Bad Homburg durch.

Die Veranstaltung wendet sich an Entwicklungsingenieure und Konstrukteure, deren Aufgabe es ist, kontrollierte Bewegungsvorgänge im Maschinen- und Fahrzeugbau zu realisieren. Sie spricht darüber hinaus Mitarbeiter von Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen an, die in koordinierter Arbeit Hilfsmittel auf diesem Gebiet entwickeln. Unter anderem werden folgende Einzelaspekte behandelt:

- Beurteilungskriterien von Bewegungsvorgängen,

- Besonderheiten beim rechnergestützten Entwurf,

- Software und Hardware für Echtzeitanwendungen,

- "intelligente" Sensoren.

Vortragsangebote zu diesen Themenkreisen nimmt der VDI bis zum 15. April 1989 entgegen. Sie sollten maximal zwei DIN- A4 -Seiten umfassen.

Informationen: Geschäftsstelle der VDI-Gesellschaft Entwicklung, Konstruktion. Vertrieb (VDI-EKV), Postfach 1139, 4000 Düsseldorf 1, Telefon 02 11/62 14- 2 75, Telex 8 586 525.