Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.1981

Computer-Metalität

Humor ist bekanntlich, wenn man trotzdem lacht. Hat Wilhelm Busch die Erfindung des Computers vorausgeahnt? Demnach müßten wir Datenverarbeiter ein Volk von Humoristen sein.

Das Metier bringt es wohl mit sich daß Computeure einen Hang zum Skurrilen haben.

Trauerwein fallen auf Anhieb eine Reihe von Beispielen ein, die diese Annahme bestätigen. Und da braucht er nicht einmal den vielzitierten Kollegen bemühen, der nach dem bekannten Murphy-Gesetz handelt, "wenn etwas schiefgehen kann dann geht es bestimmt schief".

Einer von Sebastians Codiergehilfen archiviert beispielsweise Nonsens-Schlagzeilen aus der Tagespresse. Juwel der Sammlung: "Computer streikte - Buchhalter Iief Amok."

Und dann natürlich die herrlichen Fehlleistungen, die das EDV-Chinesisch hervorbringt.

S.T. flatterte neulich ein Werbetext Ins Postkastl In dem hieß es: "Als Weiterentwicklung der Minis sind die Mikroprozessoren hinzugekommen. Sie basieren auf MOS-Bauelementen (Mental Oxide Semiconductor) und begünstigen vor allem die

Massenproduktion."

Der gute alte Freud hätte seine Freud' gehabt.

MfG

Information Resources Manager