Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1988

Computer-Prügel gegen Streß im Büro

MÜNCHEN (CW) - "Anti-Streß-Spielzeuge" erfreuen sich in Japan immer größerer Beliebtheit. Angefangen hatte es im vorigen Jahr mit einer abstoßend aussehenden Puppe, die einen weit offenen Mund hat. Darüber kann das Gesicht dessen gemalt werden, auf den man gerade wütend ist. Wenn man die Puppe mit einem Plastikhammer schlägt, fängt die Figur an, sich stöhnend und jammernd um sich selbst zu drehen.

Wer im Büro täglich am Computer sitzt und immer wieder erleben muß, wie Texte und Grafiken plötzlich "verschwinden" oder gespeicherte Daten nicht mehr zum Vorschein kommen, kann sich dagegen mit einem "Computer-Prügel" abreagieren: Es handelt sich hierbei um einen großen Baseballschläger, der echt aussieht, aber mit Luft gefüllt ist. Damit kann man auf die "verfluchte Technik" einschlagen. Die Japaner berichten, daß der Computer sich danach "anständig benimmt".