Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.02.1982 - 

AEG-Telefunken:

Computer steuert Energieversorgung

HANNOVER (pi) - Ein Softwarepaket für die Unterstützung der Wartungsaufgaben bei Gas-, Wasser- und Elektrizitätsnetzen entwikkelte die AEG-Telefunken.

"Geanet-EVU" soll nach AEG-Angaben dem Anwender eine übersichtliche Darstellung des Anlagerizustandes geben und ein entsprechend rasches und sicheres Bedienen der Anlage ermöglichen. Ein weiterer Vorteil dieses Softwarepaketes sei es, daß auch der Betreiber und nicht nur der Hersteller den Aufbau und die Änderung des Datenmodells vornehmen könne.

Auf der Messe demonstriert der Elektrokonzern die Standardsoftware auf einem Prozeßrechnersystem ATM 80-30. Von der als Doppelrechnersystem mit 32 Fernwirklinien konzipierten Anlage einer Netzleitstelle zur Steuerung und Überwachung der Versorgungsbereiche Elektrizität, Gas und Wasser werden Betriebsführungsfunktionen wie Steuern und Überwachen der Umspannwerke, Schaltanlagen, Gasübernahme und Gasreglerstationen, Pumpwerke und Behälter, Überwachen des Leistungsbezuges von Elektrizität und Gas sowie Archivierung von Meß- und Zählwerten für Statistik- und Planungszwecke vorgestellt.

Bestandteil der Demonstration, ist einer der in der Original-Netzleitstelle vorgesehenen zwei Arbeitsplätze mit zwei semigrafischen Farbsichtgeräten, über die der Dialog mit dem Prozeßrechnersystem durchgeführt wird.

Informationen: AEG-Telefunken, Theodor-Stern-Kai 1, 6000

Frankfurt 70, Tel.: 06 11/600-41 35. Halle 11, Stand 229.