Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.1986 - 

Ministerrat bewilligt Haushaltsmittel:

Computerlinguistik in Baden-Württemberg

TÜBINGEN (pi) - Gemäß dem Vorschlag der Universitäten Tübingen und Stuttgart beschloß der Ministerrat der Landesregierung Baden-Württemberg, den Forschungsschwerpunkt Computerlinguistik auszubauen und mit zusätzlichen Mitteln aus dem Landeshaushalt zu unterstützen.

An der Universität Stuttgart wird unter der Leitung von Professor Dr. Rohrer ein Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung gegründet; die Uni Tübingen richtet ein interfakultäres Zentrum für die Sprachverarbeitung ein. Während in Stuttgart die anwendungsbezogene Forschung intensiviert werden soll, wird in Tübingen die Grundlagenforschung im Mittelpunkt der Arbeit stehen.

Beide Universitäten haben einen Kooperationsvertrag vorbereitet, der den Universitätsgremien zur Entscheidung vorgelegt wird. Er sieht eine enge Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Durchführung von Forschungsprojekten und der Gestaltung des Lehrprogramms vor.