Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Computern droht die COCOM-Liste

20.11.1981

LONDON (CW) - Mit einschneidenden Veränderungen müssen Exporteure von Computerausrüstungen, Hard- und Software in Mitgliedstaaten des Warschauer Pakts und in die Volksrepublik China rechnen.

Diese Produkte stehen laut VWD bei der Überprüfung der Liste von strategischen Waren an, die 1982 von dem Internationalen Koordinierungskomitee (COCOM) vorgenommen wird. Hersteller und Exporteure haben das britische Industrieministerium zu Stellungnahmen aufgefordert, anhand derer die kommerziellen und strategischen Interessen in angemessener Weise abgestimmt werden sollen.

Vorgesehen sei die Ausfuhr von strategisch bedeutsamen Computern aus NATO-Ländern - ausgenommen Irland - und Japan nach Bulgarien, China, in die CSSR, die DDR, Polen, Rumänien, in die UdSSR und nach Ungarn unter die vom COCOM geführten multilateralen Kontrollen zu stellen.