Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.1985 - 

Entlassungen und Lohnkürzungen:

Computervision kämpft mit Problemen

BEDFORD (CW) - Die Computervision Corp. wird auf 14 Prozent ihrer weltweiten Mitarbeiterschaft zukünftig verzichten. Dieser Schritt wurde notwendig, um die allgemeinen Betriebskosten auf ein Mittelmaß zurückzuschrauben, nachdem im ersten Quartal ein drastischer Umsatzrückgang in Kauf genommen werden mußte.

Die Herstellerfirma von CAD-Systemen und Herstellungsausrüstungen spricht von 950 Mitarbeiterentlassungen, womit sich der Personalstand weltweit auf 5850 reduzieren wird. Weiterhin müßten 50 leitende Führungskräfte in dem Unternehmen neben Bonusbeschränkungen auch deutliche Einkommenskürzungen hinnehmen. Trotz dieser Maßnahmen kalkuliert die Geschäftsleitung mit Umsatzzuwächsen in Höhe von 30 bis 40 Prozent für das laufende Geschäftsjahr.

Die Verringerung der Belegschaft soll laut Computervision keinerlei Auswirkungen auf die Entwicklungsaktivitäten haben. Im laufenden Geschäftsjahr sollen rund elf Prozent des Umsatzes für Forschung und Entwicklung neuer Technologien aufgewendet werden.

Als Faktoren, die der Firma in Massachusetts offensichtliche Schwierigkeiten bereiten, wurden neben der derzeit schleppenden Nachfrage auch der damit verbundene Verlust wichtiger Marktanteile angeführt. Bisher investierte Computervision stark im Bereich der CAD/CAM-Systeme, um diese auch für Rechner unterschiedlicher Hersteller nutzbar zu machen. Noch im vergangenen Jahr wurde der Gesamtmarkt auf geschätzte 2,5 Milliarden Dollar angesetzt; mittlerweile hat sich die Entwicklung deutlich verlangsamt.