Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.2004

COMPUTERWOCHE online

Günstiges Funknetz

Geht es um WLAN-Lösungen für unternehmensweite Funknetze, so geben momentan Cisco, Proxim und Symbol den Ton an. Dass auch günstigere Ansätze funktionieren, wollen nun Netgear, Bluesocket sowie Propagate Networks gemeinsam beweisen.

www.computerwoche.de/pt

Neue alte Sterne am ERP-Himmel

Brain, Bäurer und andere ehemalige Börsenstars schienen nach ihren Insolvenzen für immer in der Versenkung zu verschwinden. Nun tauchen sie, zum Teil in neuem Gewand, mit frischem Kapital von Beteiligungsgesellschaften wieder auf. Auch die einst stark angeschlagene niederländische ERP-Schmiede Baan meldet sich zurück, nachdem sie vor kurzem vom britischen Mischkonzern Invensys zum US-amerikanischen Softwarehaus SSA Global wechselte.

www.computerwoche.de/um

Kostenlose Karriere-Tipps

Was erwarten Unternehmen von Bewerbern? Welche Qualifikationen brauchen Jobsuchende, um eine der wenigen freien IT-Stellen zu finden? Vom 4. bis zum 17. März können sich unsere Leser mit Marcus Fischer über die Anforderungen an IT-Mitarbeiter des Ingolstädter Autobauers Audi austauschen. Fischer betreut bei Audi das Personal-Marketing in den neuen Medien.

www.computerwoche.de/rg

Lufthansa modernisiert Infrastruktur

Im vergangenen Jahr beschloss die Lufthansa Passage, alle 9500 Desktops an insgesamt 350 Standorten durch neue Geräte zu ersetzen. Die Einführung der neuen IT-Infrastruktur hat die LH Passage komplett an Lufthansa Systems ausgelagert. Die anstehenden Investitionen schrieb der Carrier jedoch nicht im Paket aus, sondern teilte sie in acht Gewerke auf. Die Modularisierung des Projekts dient als Kostenhebel, da sich so die einzelnen Bereiche leichter verhandeln lassen.

www.computerwoche.de/is