Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.1981 - 

Untersuchung der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung in Frankfurt:

Computeure: Sunnyboys des Personalmarktes

FRANKFURT ( ha) - Qualifizierte DV-Fach- und -Führungskräfte sind nach wie vor Mangelware. Dies geht aus einer Statistik der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV) in Frankfurt hervor. Auf 1556 freie Stellen kamen 1980 lediglich 328 Bewerber (siehe Tabelle). Damit, ermittelten die Frankfurter, standen die Datenverarbeiter neben Medizinern, Maschinenbau- und Elektroingenieuren "auf der Sonnenseite des Personalmarktes".

DV-Kenntnisse sind inzwischen zu ... zwingenden Grundvorausset... g für eine Karriere in der deutschen Wirtschaft geworden", konstatiert Z.AV-Abteilungsleiter Dr. Gert Mittmann. Zusätzliches DV-Know-how sei sowohl bei Hoch- und Fachhochschulabsolventen als auch bereits bei qualifizierten Sachbearbeitern zur Zentralfrage im Bewerbungsgespräch herangewachsen. Insbesondere Mittel- und Großunternehmen würden mit dem weiteren Vordringen der Datenverarbeitung in nahezu alle Betriebsbereiche DV-Wissen von den meis-ten Mitarbeitern verlangen.

Die schwieriger gewordene gesamtwirtschaftliche Situation in Deutschland spiegelte sich ZAV-Angaben zufolge am deutlichsten in der sinkenden Nachfrage nach kaufmännischen Führungskräften wieder. Hier sei der Zugang an arbeitssuchenden Bewerbern größer als das entsprechende Stellenangebot. Unverändert günstige Vermittlungsaussichten hätten indessen Führungskräfte in den Bereichen EDV und Organisation sowie Controlling und Rechnungswesen. Informatik-Absolventen stünden in der Bedarfsskala ganz oben. Aber auch jüngere DV-orientierte Physiker und Mathematiker hatten aufgrund der unverändert lebhaften Nachfrage von DV-Herstellern, Software-Unternehmen und Anwenderfirmen anhaltend günstige Aufstiegschancen in leitende Positionen.