Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.1989 - 

Gleichzeitiger Zugriff auf 5080- und 3270-Anwendungen:

Comset-Tools verbinden DEC- und IBM-Welt

HANAU (pi) - Für Benutzer der IBM-Grafiksysteme 5080 und der VAX-Station 2000/3 sowie der GPXII von DEC bietet das Hanauer Unternehmen Spectragraphics Programme zur Verbindung von DEC-Rechnern und IBM-Mainframes an, die die Benutzeroberfläche Decwindows unterstützen.

Nach Herstellerangaben kann der Anwender der sogenannten Commset-Programme damit gleichzeitig auf 5080- und 3270-Applikationen zugreifen sowie die Softwarepalette der DEC-Workstations einsetzen. Weiterhin können Workstation-Benutzer interaktiv auf Datenbanken und technische Anwendungen eines IBM-Mainframes zugreifen. Die verfügbaren 5080- oder 3270-Emulationen machen, über entsprechende Bildschirmfenster, außerdem die nahtlose Verbindung dieser Applikationen möglich.

Die Verbindungsprodukte von Spectragraphics bestehen aus einem Kommunikationssontroller, einem speziellen Grafik-Prozessor sowie einer Software mit der Bezeichnung "Fastfile-Transfer". Diese ist zur Dateiübertragung erforderlich. Als Übertragungsmedium ist wahlweise ein Koaxial-, Breitband- oder Lichtleiterkabel sowie Mikrowellen möglich.