Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1991

Comtes erhält Vertriebsrecht für Eucom-Serie

31.05.1991

BREMEN (pi) - Die Comtes GmbH, Hersteller von X.25-Komponenten, erweitert ihr Vertriebsprogramm an X.25-/ X.32-PAD-Produkten von Til Systems.

Das Bremer Unternehmen hat nunmehr für die Eucom-Serie der Amerikaner eigenen Angaben zufolge das Alleinvertriebsrecht für Deutschland erhalten.

Die Geräte arbeiten laut Comtes unter anderem nach der CCITT-Empfehlung X.32 und ermöglichen die Verbindung von einem Telefonanschluß in das Datex-P-Netz und umgekehrt.

Der Anschluß des Telefonteilnehmers stellt sich dabei wahlweise wie ein Datex-P10-Hauptanschluß mit maximal acht logischen Kanälen oder wie ein Datex-P2O-Hauptanschluß dar.

Die in Deutschland unter dem Produktfamiliennamen Comtes-Eucom vetriebenen Komponenten sind den Angaben zufolge nach dem Net2-Standard geprüft, FTZ zugelassen und können als PAD nach X.3, X.28 oder X.29 auch direkt an einen Datex-P10H-Anschluß installiert werden.

Die PAD-Systeme sind, so das Bremer Unternehmen, in einer Steckkarten-Version oder als Tischgerät erhältlich.