Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.1998 - 

Diagnose-Tool für Schlüsselwerte

Concept 16 mit neuer Server-Version

Neu daran ist, daß zahlreiche Funktionen, die bislang der Client verwaltet hat, nun auf das Back-end verlagert wurden. So übernimmt der Server jetzt wesentliche Funktionen der Schlüsselpflege beim Einfügen, Ändern und Löschen von Datensätzen. Auf diese Weise konnte die Verarbeitungsgeschwindigkeit deutlich erhöht werden, so der Hersteller. Neu ist außerdem ein Diagnose-Tool, das Datensätze beziehungsweise Schlüsselwerte auf Konsistenz überprüft und Fehler automatisch korrigiert. Release 1.4 bietet eine erhöhte Speicherdichte sowie Features für eine manuelle Datenraumerweiterung. Dabei wird die Datenraumtabelle als direkt veränderbare Textdatei im ASCII-Format gespeichert.

Um die Problemzuordnung im Netzwerk zu erleichtern, läßt sich die Datenkommunikation mit den Clients durch CRC-Prüfsummen absichern. Als weitere Sicherheitsmaßnahme ist es jetzt auch möglich, das Transaktions-Log während eines Backups weiterzuschreiben. Datenverluste bei Server-Ausfällen würden so vermieden.