Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.1989 - 

Ausbaufähige Rechner für Echtzeitanwendungen:

Concurrent bringt neue Systemfamilie

BOSTON (pi) - Concurrent Computer erweitert seine 3200-Produktlinie um die Echtzeitrechner-Familie "Micro 3200". Die neuen Rechner besitzen eine speziell für Echtzeitanwendungen optimierte Architektur und werden ab sofort in zwei Modellreihen ausgeliefert.

Basis der Micro-3200-Familie ist ein Single-Board-Echtzeitcomputer, der unter dem Betriebssystem OS/32 betrieben wird. Das Prozessor-Board besitzt einen zur Serie 3200 kompatiblen Befehlssatz, einen integrierten Gleitkommaprozessor sowie duale Befehls- und Daten-Cache-Speicher. Nach Herstellerangaben garantiert die Architektur der neuen Rechner Interrupt-Response-Zeiten von weniger als 15 Mikrosekunden. Die 3200-Echtzeit-Architektur kann mit Concurrents Distributed Bus Link (DBL) zu einem verteilten Multirechner oder Multiprozessor erweitert werden. Der DBL erlaubt bei Datenübertragungsraten von bis zu 40 Megabyte je Sekunde die Kopplung mehrerer Micro-3200-Systeme zum Aufbau von Gesamtsystemen, die in der Lage sind, Datenmengen jeder Größe zu verwalten.

Als Anwendungsgebiete für die Rechner der Serie Micro 3200 sieht Concurrent unter anderem Simulationen, Wettervorhersage, Echtzeit-Bildverarbeitung, Luftraumüberwachung oder Lotterie-Systeme. Das Leistungsspektrum der Rechner reicht nach Herstellerangaben von 3,5 bis 6 MIPS nach dem Whetstone Test. Der Preis für ein Einstiegssystem liegt bei rund 175 000 Mark.