Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.1989 - 

Echtzeit-Rechner für die Transaktionsverarbeitung:

Concurrent Computer baut Mittelfeld aus

PLANEGG (pi) - Eine neue Produktfamilie von Echtzeit-Rechnersystemen hat die Concurrent Computer GmbH, Planegg, vorgestellt. Die Rechner sind für die Transaktionsverarbeitung konzipiert. Zusätzlich kündigte das Unternehmen einen Array-Prozessor an, der numerische Operationen auf den Rechnern der 6000er-Familie beschleunigen soll.

Die Serie mit der Bezeichnung Micro 3200 besteht aus sechs unterschiedlichen Echtzeit-Systemen, die sich in die beiden Produktgruppen Micro Five und Micro Three unterteilen. Jede Maschine ist in drei unterschiedlichen Gehäuseausführungen lieferbar. Als Kompaktsystem-Varianten sind die 3200er für den Einsatz in Büroumgebungen konzipiert. Dort sollen sie als Netzwerk-Server oder als Hardwarebasis für verteilte Datenbank-Management-Systeme fungieren. Diese Variante verfügt über ein Hauptspeichervolumen von 8 MB, die erforderlichen Ein- und Ausgabesteuereinheiten sowie die Stromversorgung. Außerdem gehört zum Lieferumfang ein SCSI-Subsystem mit einer 300 MB-Festplatte, ein Streamer für 125 MB und acht serielle Kommunikationskanäle. Das Kompaktsystem läßt sich innerhalb des Gehäuses mit vier Festplatten, zwei Bandlaufwerken, 32 Kommunikationskanälen und 96 MB RAM ausstatten.

Für OEM-Kunden auch in 19-Zoll-Schränken

Speziell für OEM-Kunden bietet Concurrent Computer die Rechner auch für die Montage in 19-Zoll-Schränke an. Das SCSI-Subsystem ist in dieser Konfiguration nicht enthalten. Als "Extended System" (Micro 3200 ES) sind die Computer entweder in einem eigenen Gehäuse oder für den Einbau in Standardgehäuse mit der Bezeichnung Retna lieferbar. Es umfaßt die beschriebene Basiskonfiguration, ist aber in bezug auf die Ausbaufähigkeit flexibler als die anderen Familienmitglieder und für anwenderspezifische Konfigurationen und OEM-Kunden konzipiert. Alle Rechner der 3200-Serie laufen unter dem Betriebssystem OS/32.

Der neue Array-Prozessor des Herstellers Sky mit der Bezeichnung "Sky Warrior II/C" ist für den Einsatz in den Bereichen Meßdatenerfassung, Signal- und Bildverarbeitung gedacht. Das System wird zusammen mit den erforderlichen Treibern, einer Funktionsbibliothek sowie einem Satz Programmiertools ausgeliefert.