Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.1986 - 

Für Echtzeit- und Transaktionsverarbeitung:

Concurrent Supermini bedient 64 User

MÜNCHEN (pi) - Seine Supermini-Modellreihe 3200 erweitert die Concurrent Computer Corporation (ehemals Perkin-Elmer) mit der Type 3212. Der neue Rechner ist in der Leistungsklasse um 1 MIPS angesiedelt.

Die Maschine ist primär auf den Einsatz in Echtzeitanwendungen, Online-Transaktionsverarbeitung und Management-Informationssystemen zugeschnitten. Daher unterstützt der 3212 sowohl Concurrent Computers eigenes Echtzeit-Betriebssystem OS/32 als auch die Unix-V-Portierung Xelos. Zu den übrigen Maschinen der Modellreihe besteht Kompatibilität in Software und Hardware. Für Fortran wird der optimierende Compiler VII angeboten; außerdem bietet Concurrent die Sprachen Pascal, Cobol, C und Ada an.

Der 3212 kann bis zu 16 Megabyte physikalischen Hauptspeicher adressieren, über 50 Gigabyte Massenspeicherkapazität verwalten und, laut Anbieter, bis zu 64 Benutzer gleichzeitig unterstützen. In der Basiskonfiguration ist er mit vier MB Hauptspeicher, acht DFÜ-Schnittstellen, einem Druckerinterface und einer Systemkonsole 6100 ausgestattet. Dafür sind 140 000 Mark zu zahlen. Nach Angaben des Herstellers ist das System sofort lieferbar.

Informationen: Concurrent Computer GmbH, Seidlstraße 8, 8000 München 2, Telefon 0 89/55 83 91.