Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.07.2010

Conergy-AR-Vorsitzender Spoerr legt Amt nieder

HAMBURG (Dow Jones)--Das Solarunternehmen Conergy verliert seinen Aufsichtsratsvorsitzenden. Eckhard Spoerr habe sein Mandat als Vorsitzender des Aufsichtsrats (AR) auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen niedergelegt, teilte der Hamburger TecDAX-Konzern am Montag mit. Mit der Aufgabe seines Vorsitzes gebe Spoerr zugleich auch sein Amt im Kontrollgremium des Solarunternehmens mit sofortiger Wirkung auf. Als neuen Vorsitzenden habe der Aufsichtsrat Spoerrs Stellvertreter, Norbert Schmelzle, gewählt, der dem Gremium seit 2009 angehöre.

HAMBURG (Dow Jones)--Das Solarunternehmen Conergy verliert seinen Aufsichtsratsvorsitzenden. Eckhard Spoerr habe sein Mandat als Vorsitzender des Aufsichtsrats (AR) auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen niedergelegt, teilte der Hamburger TecDAX-Konzern am Montag mit. Mit der Aufgabe seines Vorsitzes gebe Spoerr zugleich auch sein Amt im Kontrollgremium des Solarunternehmens mit sofortiger Wirkung auf. Als neuen Vorsitzenden habe der Aufsichtsrat Spoerrs Stellvertreter, Norbert Schmelzle, gewählt, der dem Gremium seit 2009 angehöre.

Da auf der anstehenden ordentlichen Hauptversammlung der Conergy AG die Neuwahl des Gremiums anstehe, verzichten Aufsichtsrat und Vorstand der Conergy AG den Angaben zufolge auf eine gerichtliche Bestellung eines Ersatzmitglieds für Spoerr für diese Zeit.

Ein Termin für die Hauptversammlung muss jedoch erst noch bekanntgegeben werden. Zur Hauptversammlung kann das Unternehmen erst einladen, nachdem es das Testat des Wirtschaftsprüfers für seine Bilanz erhalten hat. Wegen der weiterhin andauernden Refinazierungsverhandlungen steht dieses jedoch noch aus.

Wie Dow Jones Newswires vergangene Woche aus Kreisen erfahren hatte, ist Conergy mit seinen Kreditgebern über eine Verlängerung der Darlehen grundsätzlich einig. Um jedoch eine Reduzierung der Schuldenlast zu erreichen und nicht lediglich eine Verlängerung der Ende Juli auslaufenden Kredite von über 500 Mio EUR zu erwirken, verhandelt der Konzern weiter und drängt dabei auf einen Schuldenschnitt bzw einen Tausch von Fremd- in Eigenkapital, wie mehrere mit der Sache vertraute Personen gesagt hatten. Eine weitere Option ist zudem der Einstieg eines neuen Investors.

Webseite: www.conergy.de DJG/has/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.