Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.04.2009

Conergy: Neues AR-Mitglied bestellt und Prognose bestätigt

HAMBURG (Dow Jones)--Das Solarunternehmen Conergy erhält ein neues Aufsichtsratsmitglied und hat seine Umsatzprognose für 2009 bestätigt. Das Amtsgericht Berlin habe Milow zum neuen Mitglied des Kontrollgremiums bestellt, teilte die Hamburger Conergy AG am Mittwoch mit. Milow ist den Angaben zufolge derzeit Energiekoordinator beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und sei ein "ausgewiesener Experte" im Bereich Erneuerbarer Energien.

HAMBURG (Dow Jones)--Das Solarunternehmen Conergy erhält ein neues Aufsichtsratsmitglied und hat seine Umsatzprognose für 2009 bestätigt. Das Amtsgericht Berlin habe Milow zum neuen Mitglied des Kontrollgremiums bestellt, teilte die Hamburger Conergy AG am Mittwoch mit. Milow ist den Angaben zufolge derzeit Energiekoordinator beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und sei ein "ausgewiesener Experte" im Bereich Erneuerbarer Energien.

Das Unternehmen bekräftigte zugleich die vor knapp zehn Tagen getroffenen Aussagen zum erwarteten Geschäftsverlauf. Das Umsatzniveau des Vorjahres werde 2009 wohl nicht gehalten werden können. Allein im ersten Quartal haben die Erlöse, wie bereits gemeldet, mit 65 Mio EUR um 70% unter Vorjahresniveau gelegen. Auf eine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr verzichtet Conergy weiterhin.

Gleichzeitig legte das Unternehmen den vollständigen Jahresabschluss vor und bestätigte damit die am 20. April gemeldeten Zahlen. Demnach ist der Umsatz 2008 um 40% auf 1,01 Mrd EUR gestiegen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag unverändert bei minus 213 Mio EUR, der Jahresverlust weitete sich auf minus 307 Mio nach minus 248 Mio EUR im Vorjahr aus. Im fortgeführten Geschäft betrug er minus 254 Mio nach minus 213 Mio EUR im Jahr 2007.

Das Ergebnis war wegen Wertberichtigungen gegenüber den vorläufig gemeldeten Zahlen nachträglich nach unten korrigiert worden. Das Unternehmen verhandelt derzeit und bisher erfolglos mit einem Lieferanten von Siliziumscheiben (Wafer) über die Aufhebung eines Vertrages, der vom alten Conergy-Vorstand zu überhöhten Preisen abgeschlossen worden war. Die Abschreibungen auf die geleisteten Anzahlungen und zu erwartende Kosten für den wahrscheinlichen Rechtsstreit hatten das Ergebnis tiefer als gedacht ausfallen lassen.

Unter anderem wegen des Liefervertrags will Conergy Schadensersatz gegen ehemalige Vorstände geltend machen. Die im Juni stattfindende Hauptversammlung soll zudem auf Vorschlag des aktuellen Vorstands die Entlastung der unter Hans-Martin Rüter für 2007 verantwortlichen Unternehmensführung verweigern.

Webseite: http://www.conergy.de DJG/mmr/smh Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.