Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.2010

Conergy schreibt im ersten Quartal operativen Gewinn

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Solartechnikhersteller Conergy hat seinen Umsatz im ersten Quartal mehr als verdoppelt und operativ schwarze Zahlen geschrieben. Im laufenden Jahr will das Hamburger Unternehmen vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) einen Gewinn im niedrigen zweistelligen Millionenbereich erwirtschaften, wie die Conergy AG am Mittwoch mitteilte.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Solartechnikhersteller Conergy hat seinen Umsatz im ersten Quartal mehr als verdoppelt und operativ schwarze Zahlen geschrieben. Im laufenden Jahr will das Hamburger Unternehmen vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) einen Gewinn im niedrigen zweistelligen Millionenbereich erwirtschaften, wie die Conergy AG am Mittwoch mitteilte.

Von Januar bis März verzeichnete der TecDAX-Konzern Erlöse von 150,3 Mio EUR. Im krisengeprägten Vorjahr hatte Conergy lediglich 56,7 Mio EUR umgesetzt. Das EBITDA erreichte einen Wert von 7,3 Mio EUR nach einem Fehlbetrag von 19,1 Mio EUR im Vorjahr. Erstmals gelang es wieder, auch vor Zinsen und Steuern (EBIT) mit 0,3 Mio EUR positiv abzuschließen nach -25 Mio EUR vor Jahresfrist.

"Bei guten Umsätzen schreiben wir wieder schwarze Zahlen", zeigte sich der Vorstandsvorsitzende Dieter Ammer in der Mitteilung erfreut. Er verwies auf den wachsenden Anteil von Produkten aus eigener Herstellung, die die Ertragskraft stärkten.

Rund die Hälfte des Geschäfts von Conergy fiel im ersten Vierteljahr im Ausland an. Während in Europa ohne Deutschland gut 40 Mio EUR erlöst wurden, lag der Umsatz in Asien bei über 25 Mio EUR. In Deutschland wurden die Erlöse auf 75,5 Mio EUR mehr als vervierfacht.

Auch zur Entwicklung der kommenden beiden Jahre äußerte sich das Unternehmen optimistisch. 2010 und 2011 sollen die Umsätze steigen, nachdem sie 2009 auf gut 600 Mio EUR gesunken waren. Durch die fortgesetzte Restrukturierung und den Einsatz eigener Produkte sollen die Erträge dabei überdurchschnittlich zulegen, hieß es weiter.

Für 2010 bezifferte Conergy das Ergebnisziel auf einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag auf EBITDA-Basis. Nach bislang untestierten Jahreszahlen war 2009 ein EBITDA-Verlust von 10,8 Mio EUR aufgetreten. 2011 soll der Gewinn weiter wachsen, kündigte Conergy an.

Zu den Refinanzierungsgesprächen gab es seitens Conergy nichts Neues. Die Gespräche mit den Banken dauerten an, hieß es. Laut Ammer ist das Unternehmen zuversichtlich, sie in absehbarer Zeit erfolgreich beenden zu können.

Webseite: www.conergy-group.com DJG/mmr/rio Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.