Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1994

Connect GmbH: Entwicklungssystem greift auf Datenbestand einer AS/400 zu

Mit erweitertem Funktionsumfang demonstriert die Connect GmbH aus Muenchen ihr Datenbankentwicklungssystem "Omnis 7". Zusaetzlich wird ein E-Mail-System vorgestellt.

Omnis 7 Version 2.2 ist als Entwicklungswerkzeug in Client/Server- Umgebungen konzipiert und verfuegt neben Schnittstellen zu den Datenbanken Ingres, RDB und EDA/SQL neuerdings ueber ein ODBC- Interface. Insgesamt stehen jetzt Schnittstellen zu ueber 50 relationalen und nicht-relationalen Datenbanken bereit.

Auf dem IBM-Geschaeftspart- nerstand fuehrt die Connect GmbH zusammen mit der Beratungsgesellschaft Sysconsult aus Duesseldorf eine Anbindung von Omnis 7 an eine AS/400 vor. Ziel der Demonstration ist es, den Besuchern die Zugriffsmoeglichkeit auf Hostdaten in der Umgebung von Windows und der Macintosh- Benutzeroberflaeche zu zeigen.

Zu den bisher verfuegbaren Versionen fuer DOS- und Apple-PCs soll Omnis noch in diesem Jahr in entsprechenden Versionen fuer OS/2, Windows/NT und die Unix-Varianten Solaris, HP-UX und AIX auf den Markt kommen. Die erstellten Applikationen sind nach Herstellerangaben ueber fuenf verschiedene Plattformen hinweg binaerkompatibel.

Als integrierte Kommunikationsloesung mit Zugriff auf AS/400- Dateien zeigt die Connect GmbH die Software "E-Mail". Benutzer koennen damit aus ihrer gegenwaertigen Anwendung heraus Nachrichten und Dateien als elektronische Post verschicken und empfangen.

Informationen: Connect GmbH, Mandlstrasse 22, 80802 Muenchen. Telefon 089/33 90 60

Halle 2, Stand D28