Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.12.1999 - 

Mehrheitsbeteiligung an Siaga erworben

Consors in Spanien

MÜNCHEN (CW) - Die Consors Discount-Broker AG hat sich in das spanische Wertpapier-Handelshaus Siaga S.V.B. S.A. eingekauft. Nach der Übernahme des französischen Konkurrenten Axfin S.A. und der Gründung einer schweizerischen Niederlassung hat der Nürnberger Online-Broker damit einen weiteren Schritt zu seiner Europäisierung unternommen.

Drei Viertel der Siaga-Anteile will Consors sofort schlucken - teilweise durch Barzahlung, teilweise durch einen Aktientausch im Wert von rund 40 Millionen Mark. Damit verbunden ist eine Kapitalerhöhung um rund 300000 neue Papiere. Auf die restlichen 25 Prozent der Siaga-Aktien hält der europäische Marktführer eine Option, die er innerhalb der kommenden zwei Jahre ausüben kann.

Falls die spanische Börsenaufsicht nichts gegen den Deal einzuwenden hat, wird Siaga künftig als Consors Discount-Broker España firmieren und den europäischen Anlegern die Handelsparkette in Madrid und Barcelona zugänglich machen. Das spanische Broker-Unternehmen wurde 1989 gegründet und rief vor etwa einem Jahr unter der Bezeichnung "Ciberbroker" eine eigene Online-Marke ins Leben. Es verwaltet derzeit 15000 Konten und erwirtschaftete im ersten Halbjahr 1999 einen Gewinn in Höhe von mehr als 3,2 Millionen Mark. Consors betreibt 160000 Konten und warf in den abgeschlossenen drei Quartalen dieses Geschäftsjahrs einen Ertrag von 196 Millionen Mark ab.