Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.2002 - 

Kooperation von Schlund und CM AG

Content-Management zum Mieten

MÜNCHEN (CW) - Der Internet-Service-Provider Schlund + Partner aus Karlsruhe hat das Web-Content-Management-System der CM AG ins Portfolio aufgenommen. Mittelständische Firmen sollen sich von einem Schlund-Partner ihren Web-Auftritt gestalten lassen, für die Inhaltspflege sorgt der Anwender selbst.

Nach Ansicht des Providers scheuen sich viele mittelständische Firmen, ein Web-Content-Management-System zu kaufen, da ihnen die Lizenzkosten zu hoch sind und sie hohe Wartungsaufwände befürchten. Andererseits möchten sie nicht die gesamte Site-Betreuung einer Web-Agentur überlassen. Das Geschäftsmodell hinter "CM4all Business" sieht vor, dass ein Schlund-Partner, beispielsweise eine Designfirma, dem Endkunden die Schablonen baut und dieser dann in Eigenregie die Inhalte pflegt.

Technische Grundlage des Dienstes ist das Web-Content-Management-System "CM4all" der in Köln beheimateten Content Management AG (CM-AG). Die Software läuft auf Servern im Rechenzentrum des Providers. Sie wird komplett über den Web-Browser bedient. Grundlage der Lösung ist eine objektorientierte Datenbank, die Inhalte im XML-Format speichert. Die vom Content getrennten Schablonen (Templates) folgen dem Konzept der Extensible Stylesheet Language (XSL). Der Anwender weist den Inhalten Schablonen zu, aus beidem erzeugt ein XSLT-Prozessor (XSLT = Extensible Stylesheet Language Tags) HTML-Seiten. Die Benutzerverwaltung lässt mehrere Anwender zu, so dass Endkunden unterschiedliche User benennen und mit Rechten ausstatten können.

Einer der ersten Schlund-Partner, die CM4all Business anbieten, ist die in Hannover beheimatete Web-Agentur Klartxt. Sie verfügt bereits über einschlägige Erfahrungen mit Web-Content-Software. So realisierte das Unternehmen Projekte auf Basis der "Weblication"-Software von Scholl Communications AG für kleine Websites sowie mit dem für größere Internet-Auftritte konzipierten System "Imperia" des gleichnamigen deutschen Herstellers. Vom Funktionsumfang her schließt CM4all Business eine Lücke zwischen diesen beiden Angeboten. Die Mietgebühren belaufen sich auch etwa 190 Euro im Monat, zuzüglich der Implementierungskosten. (fn)