Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.2001

Content: Qualität ist am wichtigsten

MÜNCHEN (CW) - Qualität und Seriosität sind Käufern von digitalen Inhalten am wichtigsten. Das ergab eine Umfrage der Forschungsgemeinschaft Content-Studie unter 450 Entscheidern aus der Branche. Bei der Preisfindung haben Pauschalpreisvereinbarungen den größten Stellenwert: 56 Prozent der Content-Lieferanten und 57 Prozent der -Käufer favorisieren dieses Modell, gefolgt von individuellen Preisabsprachen (41 beziehungsweise 44 Prozent) und der Abrechnung nach Content-Einheiten (23 beziehungsweise 35 Prozent). Im Schnitt rund 5000 Mark monatlich investieren die Abnehmer laut Umfrage in den Content-Kauf. Die größten Budgets stehen Betreibern von E-Commerce-Plattformen zur Verfügung. Als wichtigste Refinanzierungsquelle für die Lieferanten gilt die Mehrfachlizenzierung digitaler Inhalte - speziell im B-to-B-Bereich: Hier hat jeder zweite Anbieter eine eigene Syndication-Abteilung. Beide Seiten sehen vor allem in B-to-B-Marktplätzen einen Zukunftsmarkt für Content. Die Content-Studie kann man bestellen unter http://www.hightext.de/shop/k-studien.html.