Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.2007

Conti: Warten mit VDO-Finanzierung Erholung am Bondmarkt ab

Von Molly Neal DOW JONES NEWSWIRES

Von Molly Neal DOW JONES NEWSWIRES

LONDON (Dow Jones)--Der Automobilzulieferer Continental lässt sich mit der Sicherung der Finanzierung des Kaufs der Siemens VDO Zeit. Das Unternehmen wolle abwarten, bis sich die Anleihemärkte erholten, sagte Finanzvorstand Alan Hippe Dow Jones Newswires am Mittwoch am Rande des BusinessWeek European Leadership Forum in London.

Man habe keine Eile mit dem Gang an den Anleihenmarkt, da die Kapitalerhöhung gut aufgenommen worden sei. Er werde nun 2008 erfolgen, wenn der Markt etwas besser sei.

Die Continental AG, Hannover, übernimmt die Siemens-Automobiltechniksparte VDO für 11,4 Mrd EUR. Der Konzern wartet noch auf die Genehmigung der Transaktion durch die EU. Die EU-Kommission hatte ihre Prüfung des Vorhabens vor kurzem bis zum 29. November verlängert. Hippe geht nun von einem Abschluss der Übernahme "bis Jahresende" aus.

Webseite: http://www.conti-online.com/ -Von Molly Neal, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/bam/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.