Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.1979

Controller-Platine für Floppy-Laufwerke

BLAUSTEIN/ULM (pi)- Bis zu acht Laufwerke für einseitige Disketten mit einfacher Aufzeichnungsdichte kann der IFC 8400 steuern, ein intelligenter Controller, der von der Cybernetic Micro Systems hergestellt und von der Trading Partners Information (TIP) GmbH vertrieben wird. Ein Controller für das "Double Sided-Double Density"-Shugart-Laufwerk SA 450 soll jetzt ebenfalls in das Programm aufgenommen werden.

Das im IFC 8400 enthaltene Dateien-Operating-System macht es möglich, mit einem beliebigen "dumb"-Terminal oder einem Teletype über die RS 232 C-(= V.24.-)Schnittstelle mit den Dateien auf der Floppy Disk zu arbeiten sagt der Anbieter, und weiter: Dateienorientierte Kommandos stehen zur Verfügung und machen eine Beschäftigung mit Spuren und Sektoren überflüssig.

Der IFC 8400-Controller kümmert sich nach TPI-Darstellung selbständig um Platzeinteilung, Dateiverknüpfungen, Sektorengebrauch, Hinzufügen und Löschen von Dateinamen der Verwaltung etc. Der Benutzer arbeitet nur mit Dateien, indem er solche eröffnet, ergänzt oder alte Dateien löscht. Bei Abnahme von 100 Stück oder mehr beträgt der OEM-Preis eines Controller-Boards 1468 Mark.

Informationen: TIP Trading Partners Information, EDV-Gesellschaft für Beratung und Vermittlung mbH, Leubeweg 78, 7906 Blaustein/Ulm, Telefon 0 73 04/27 41