Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.05.1999 - 

Fachliteratur/Wann lohnen sich DV-Schulungen?

Controller sollen nicht nur auf die Kosten achten

MÜNCHEN (CW) - Der DV-Schulungsbedarf in Unternehmen wächst aufgrund der rasanten Verbreitung von Informations- und Kommunikationstechniken ständig. Wann sind aber Weiterbildungsmaßnahmen erfolgreich? Das Bildungs-Controlling möchte darauf Antworten geben.

Bildungs-Controlling beschäftigt sich mit der Überwachung von Bildungsmaßnahmen in Unternehmen. Der Haken dabei: Der Nutzen von DV-Weiterbildung ist schwierig zu bewerten. Der Autor fordert aber, Bildungs-Controlling nicht auf den Kostenaspekt zu reduzieren. Der gewünschte Erfolg sollte sich einstellen, wenn die pädagogische Komponente stärker berücksichtigt wird. Der Autor betrachtet DV-Weiterbildung zudem als Projekt, das entsprechenden Managements bedarf. Über dessen Nutzen soll eine vorgestellte Rentabilitätsformel Aufschluß geben.

Das Buch beschreibt den Einsatz des Computer Based Training (CBT), also multimedial und interaktiv präsentierter Lernmethoden. Außerdem bietet es einen Kriterienkatalog zur Beurteilung in- und externer Schulungen: Interne Maßnahmen können besser auf das Unternehmen zugeschnitten werden, bei externen können Mitarbeiter dafür Erfahrungen austauschen. Trainer sind nach ihrer Persönlichkeit, ihrer fachlichen, didaktischen und sozialen Lehrkompetenz zu beurteilen.

Uwe Lehnert: Bildungs-Controlling im DV-Bereich. Konzepte - Meilensteine - Checklisten. München, Wien: Hanser 1999. 204 Seiten, 69 Mark.