Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.07.1988

Controller vergrößert externen Speicher

22.07.1988

MÜNCHEN (pi) - Einen Festplattencontroller, mit dem sich die externe Speicherkapazität von Computersystemen um bis zu 90 Prozent erhöhen läßt, hat das Münchener Unternehmen Eurocomp auf den Markt gebracht. Zur Datenaufzeichnung im erweiterten RLL-Verfahren benötigt der Anwender mit dem Controller des Typs PS180 keine speziellen Laufwerke. Unterschiedliche Steckbrücken ermöglichen den Anschluß verschiedener Laufwerkstypen.

Der Controller unterstützt Laufwerke mit bis zu 15 Leseköpfen und kann maximal 2048 Zylinder adressieren. Das Gerät arbeitet in IBM-XT/AT-Rechnern sowie mit PS/2-Systemen. Es läuft unter den Betriebssystemen MS-DOS, Unix und Xenix und läßt sich in Netzwerken einsetzen. Das System ist ab sofort lieferbar und kostet 520 Mark.