Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.1992 - 

NCRs Media-Controller in Mustern erhältlich

Controller wandelt serielle Datenblöcke in parllele um

MÜNCHEN (pi) - In Musterstückzahlen ist nach einer Mitteilung der Electronic 2000 Bauelemente GmbH, München, ein neuer Communication-Chip von NCR erhältlich. Der neue CMOS-Transceiver soll Datenübertragungsraten von 133 und 266 Mbit/s erreichen.

Der "Media Interface Controller 85C266" (MIC) von NCR stellt laut Electronic 2000 weltweit die erste Single-Chip-Lösung dar, bei der Serializer, Deserializer, Encoder, Decoder und PLLs auf einem Chip integriert sind. Diese Kombination ermöglicht die automatische Umwandlung paralleler in serielle Datenblöcke und umgekehrt. Der MIC verfügt über jeweils zehn Ein- und Ausgänge, er gleicht, sobald parallele Daten am Transmitter-Eingang anliegen, den externen Takt an den Takt seines eingebauten Clock-Generators an. Gleichzeitig wird die Byte-Taktrate auf die entsprechende serielle BitRate umgerechnet und kodiert. Kodierung sowie Übertragungsgeschwindigkeiten von 113 beziehungsweise 266 Mbit/s stellen nach Angaben von Electronic 2000 sicher, daß der neue Chip den Physical-Layer-Standards Fiber Channel und Escon entspricht.

Für Entfernungen zwischen einem und zehn Kilometern bietet sich der Einsatz fieberoptischer Medien an, wobei zusätzlich ein Lichtwellen-Transceiver notwendig ist. Bei Distanzen bis zu 100 Metern können Koaxialkabel und Zweidrahtleitungen direkt am Bauteil angeschlossen werden.

Der Chip mit 800 Milliwatt Leistungsaufnahme ist vorerst in einer 68-Pin-PLCC-Musterversion erhältlich. Produktionsstückzahlen im 80-Pin-PQFP-Design sind, so Electronic 2000, erst Ende 1992

verfügbar.