Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


07.02.1992

Conware-Server für BS2000 von Siemens

KARLSRUHE (pi) - Die Conware Computer Consulting GmbH aus Karlsruhe bietet mit ihrem "BAM-Server" eine Lösung zum Anschluß von Siemens-Endgeräten, die über eine BAM-Schnittstelle ( Bitorientierte asynchrone Mehrfachsteuerungsprozedur) verfügen, an BS2000-Anlagen an.

Die Anbindung der Endgeräte wie zum Beispiel 9750-Terminals oder 9003-Druckern an BS2000 erfolgt mit Hilfe des Servers, über lokale Netze und den LAN-Adapter 9632 von Siemens.

Der BAM-Server basiert auf einen, PC, der mit einer Ethernet-Karte ausgerüstet ist. An ihn lassen sich über BAM-Leitungen und die entsprechenden intelligenten Kommunikationskarten von Conware bis zu 16 Endgeräte anschließen. Pro Karte können vier Verbindungen realisiert werden. Die erste, ab Februar erhältliche Variante des Servers ist für die Kopplung an die BS2000-Anlage Über TCP/IP konzipiert. Weitere Anbindungsmöglichkeiten über X.25 und ISO-Protokolle auf LAN-Basis befinden sich in Vorbereitung.