Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Systems '97Sterling Software

Cooles Zeug mit mehreren Komponenten

17.10.1997

Auf der diesjährigen Systems stellt die Sterling Software II GmbH aus Düsseldorf ihre Produktfamilie "Cool:Stuff" vor. Das Produkt setzt sich aus verschiedenen Komponenten für modellorientierte Anwendungsentwicklung zusammen. Diese unterstützen neben Information Engineering auch objektorientierte und komponentenbasierte Methoden. Das Modellierungs-Tool "Cool: Biz" dient dazu, Geschäftsprozesse grafisch abzubilden. Mit "Cool:Dat" steht eine integrierte Datenmodellierungsumgebung für die logische und physische Entwicklung zur Verfügung. Sie dient ferner der Verwaltung von Datenbanken. Neben "Cool: Gen", das fehlerfreien Code modellieren und generieren soll, präsentiert das Unternehmen noch "Cool:Jex" und "Cool:Cubes". Das erstgenannte Produkt erlaubt die Modellierung komplexer Anwendungsspezifikationen und unterstützt die Definitionssprache Unified Modelling Language (UML). Cool:Cubes enthält Werkzeuge zur Modellierung von Spezifikationen und Schnittstellen.Informationen: Sterling Software II GmbH, Rochusstraße 47, 40479 Düsseldorf, Telefon: 0211/4951-0, Telefax 0211/4951-111, Halle 3, Stand H03/A01