Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.07.1986

COS berät X.400-Draft für MHS-Systeme

WASHINGTON (CWN) - Das National Bureau of Standards (NBS) hat der COS-Gruppe einen Standardisierungsvorschlag für das X.400-Message-Handling-Protokoll zur Prüfung übermittelt.

Stimmt die Herstellervereinigung, das US-Pendant zur europäische OSI-Protagonistengruppierung SPAG, dem "Final Draft" zu, so gilt dieser als Version 1.0 vom 24. Juli an als offizieller NBS-Standard für Message-Handling-Systeme in den USA.

Der Vorschlag sieht vor, daß alle X.400-Schnittstellen zwischen MHS-Systemen auf dem X.25-Protokoll der CCITT aufsetzen. Wie aus Washington weiter verlautet, enthält die Version 1.0 noch keine Festlegung auf sogenannte funktionelle Standards, die erst einen echten Electronic-Mail-Verbund zwischen unterschiedlichen Systemen ermöglichen. Dies wie auch die lntegration von X.400 in die MAP- und TOP-Spezifikationen soll in der Version 2.0 enthalten sein, die für Ende des Jahres erwartet wird.