Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


07.11.1986

COS-Gruppe auf Expansionskurs

BADEN (sg) - Die in der COS Computer Systems AG zusammengefaßten Unternehmen blicken auf ein weiteres Erfolgsjahr zurück. Der Gruppenumsatz erhöhte sich von 171 auf 208 Millionen Franken. Der Betriebsgewinn konnte von 45 auf 67 Millionen Franken, und der Reingewinn von 1,7 auf 3,3 Millionen Franken gesteigert werden.

Aufgrund der bisherigen Ergebnisse ist auch für das laufende Geschäftsjahr 1986/87 mit einem ähnlichen Wachstum zu rechnen. Die COS-Gruppe befaßt sich mit dem Handel und der Vermietung von neuen wie gebrauchten IBM-Großrechneranlagen und der dazugehörigen Peripherie. Rund ein Drittel ihres Umsatzes wurde durch Verkäufe und ein Drittel durch Vermietung von EDV-Anlagen erzielt.

Zur Abrundung ihres Angebots dient die in diesem Jahr erworbene 45prozentige Beteiligung an der EBB (Deutschland) GmbH. Hier handelt es sich um eine Tochtergesellschaft des größten schweizerischen EDV-Dienstleistungsunternehmens, der EDV-Beratung Baudet EBB AG in Basel. COS und EBB werden fortan gemeinsam auf dem deutschen Markt mit Schwerpunkt im süddeutschen Raum für EDV-Beratung und Entwicklung von Individualsoftware tätig werden.