Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.02.1987

Count-User gehen mit TKO hart ins Gericht

GÄUFELDEN (pi) - Kein gutes Zeugnis stellt das Benutzerforum Count e.V. der Telekommunikationsordnung (TKO), die am 1. Januar 1988 in Kraft treten soll, im Hinblick auf ISDN aus.

Im Rahmen ihrer TKO-Studie hat sich Count vornehmlich mit den Gebühren und Regelungen für das öffentliche ISDN-Netz sowie mit dem Bereich Nebenstellenanlagen befaßt. Weitere Ergebnisse der Analyse bescheinigen dem Postverwaltungsrat, das Ziel der Vorschriften-Vereinfachung und Entbürokratisierung noch nicht erreicht zu haben. Die ISDN-Dienstleistungen seien nur unvollständig definiert, das dazugehörende Tarifmodell könnte sich als Akzeptanzhürde erweisen, neue Service-Angebote wie Videokonferenzen lasse die TKO unberücksichtigt; außerdem müßten die Betreiber großer Datennetze mit höheren Gebühren rechnen, wenn Festverbindungen wie Wählverbindungen tarifiert würden.