Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.1983 - 

Zehnte Course-Anwendertagung in Bad Neuenahr:

CPG mit Tool-Komponenten

BAD NEUENAHR (hh) - Über 50 Teilnehmer verzeichnete die zehnte Course-Anwendertagung in Bad Neuenahr. Neben Praxisreferaten wurde auf dieser CPG-Veranstaltung ein neues Release der Online-Programmiersprache CPG sowie eine "Advanced Function"-Version vorgestellt.

Das Release 1.0 dieser Programmiersprache weist nach Aussage Günther Lattweins, Entwickler und Chef des gleichnamigen Dürener Softwarehauses, über 80 Verbesserungen und Erweiterungen auf. Es löst die Version 0.3d ab. Lattwein kündigte zu diesem Anlaß in Bad Neuenahr gleichzeitig auch noch die Verfügbarkeit einer Advanced-Function-Version an.

Drei Hauptentwicklungen sehen die Dürener als Resümee dieser Veranstaltung. So werden sich die Anwender zunehmend die Advanced Funktion zunutze machen. Diese Funktionen entstanden dadurch, daß die Dürener das Tool-Paket "Top" splitteten und die darin enthaltenen Komponenten Map-Generator, Data Dictionary, Online Entry, Online

Manual, Dump-Trace sowie das Druckprogramm ganz oder teilweise für CPG verfügbar machten.

Die Programmierumgebung HL1, über die Lambert Störmann vom Kaarster Softwarehaus Epos als Gastredner berichtet, solle aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt werden.

Als drittes Ergebnis wurde die Tendenz der Anwendervereinigung festgestellt, die bisherige Einteilung in einen Nord- und Südkreis aufzugeben. Die Anwender wollen damit vor allem einen größeren Know-how-Pool aufbauen.

Gewechselt haben auch die Course-Chairmen. Nach einigen Appellen, Engagement zu zeigen, lösten Dieter Sattler von MacIntosh, Hamburg, und Günter Bollmann aus Ottersberg die bisherigen Course-Leiter Rosemarie Dülfer von der Schiess AG, Düsseldorf, und Klaus Jürgen Otto von der Energieversorgung Oberhausen in ihren Ämtern ab.

Die neuen Verantwortlichen erboten sich, als Auffangstelle für Fragen und Anregungen zur Arbeit mit CPG zu fungieren.