Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.1999

Crackerjack nimmt Piloten an Bord

MÜNCHEN (pi) - Der Hamburger Distributor Impressed bietet ab sofort das Adobe- Acrobat-Plug-in "Crackerjack 3.0" in deutscher Version an. Das Release enthält jetzt unter anderem den "Crackerjack Pilot", der bislang nur als Zusatzmodul für automatisiertes Drucken erhältlich war. Das Gesamtpaket erlaubt nun Farbseparation, Druck und Belichtung von PDF-Dateien. Die Software arbeitet mit PPD-Dateien (PPD = Postscript Printer Description), die dem Benutzer Zugriff auf alle relevanten Geräteeinstellungen wie Papierformate oder Auflösung gestatten. Für problematische Objekte wie eingefärbte Bitmap- oder Duplexbilder verspricht der Hersteller eine korrekte Farbzerlegung. Gefürchtete Blitzer lassen sich durch die neue Funktion "Schwarz überdrucken" vermeiden. Unerwünschte Sonderfarben wandelt das System in Prozeßfarben um. Die Software ist für Mac-OS oder Windows ab sofort zum Preis von etwa 1500 Mark erhältlich. Das Update von Version 2.0 kostet etwa 570 Mark.