Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.1987 - 

Mehr Performance für PCs:

Crafikkarte bietet extrem hohe Auflösung

THOUSAND OAKS (CWN) - Je anspruchsvoller Grafik-Anwendungen wie Desktop-Publishing und CAD werden, desto mehr strapazieren sie die Leistungsfähigkeit von Mikrocomputern. Diesem Problem will jetzt das US-Unternehmen Vista Computer Systems Inc. mit einem neuentwickelten Grafikkarten-Set abhelfen.

Die VCS-2000, so die Bezeichnung der Board-Kombination, bietet eine Auflösung von 1728 mal 2200 Bildpunkten (monochrom). Sie basiert auf dem Grafik-Coprozessor 82786 von Intel und erlaubt schnelles

Schwenken (Panning) über den 8-MB-Bildspeicher, wobei die Bildpunkte einzeln adressierbar sind. Videodaten komprimiert das Board mit einer Geschwindigkeit von 20 MB pro Sekunde.

Vista bietet desweiteren hochauflösende 15- oder 20-Zoll-Bildschirme sowohl im Hoch- wie auch im Querformat an. Eine Grundkonfiguration des VCS-2000-zwei-Karten-Sets soll in größeren Stückzahlen für OEMs 6500 Dollar kosten.

Informationen: Vista Computer Systems Inc., 860 Crusoe Circle, Thousand Oaks, CA 91362 Telefon 001/805/495-7611.