Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.2001 - 

Unternehmen verbessern Kundenbeziehungen

CRM stellt herkömmliches Marketing in Frage

MÜNCHEN (CW) - Anders als die St. Gallener Autoren (siehe nebenstehender Beitrag) konzentriert sich Reinhold Rapp nicht so sehr auf Fallstudien, sondern auf die allgemeine Beschreibung von CRM. Ausführlich werden die Defizite herkömmlicher Vermarktungsansätze erläutert.

BMW, die deutsche Lufthansa oder auch Bertelsmann fangen an, so Reinhold Rapp, ihre Marketing-Vorstandsbereiche aufzulösen und deren Aufgaben zu dezentralisieren. Außerdem kürzen sie die Mittel für das Marketing. Das klassische "Massenmarketing" hat demnach in Zeiten des anspruchsvollen, gutinformierten und selbstbewußten Kunden ausgedient. Hier kann, so Rapp, ein modernes Customer Relationship Management einspringen.

Zu einer effektiven CRM-Strategie gehört vor allem ein klares Verständnis von den unterschiedlichen Kundengruppen inklusive Kenntnissen über ihre Profitabilität sowie ein Überblick über Käufertypologien. Deshalb sollten Unternehmen die Kundenprozesse regelmäßig analysieren.

Auf diesen Daten basiert die Implementierung von CRM. Das kann konkret die Umwandlung des Call-Centers in ein CRM-Center bedeuten. Dort läuft dann das gesamte Kundenwissen zusammen. Der Vertrieb wird dabei ein Bestandteil im CRM-Konzept. Und Angebote können jetzt je nach Kundenprofil unterschiedlich konzipiert werden.

Reinhold Rapp: Customer Relationship Management. Das neue Konzept zur Revolutionierung der Kundenbeziehungen. Frankfurt am Main: Campus 2000. 243 Seiten, 78 Mark.