Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.2001 - 

Kooperation beim Data Warehousing

Crystal Decisions beliefert SAP BW

26.10.2001
MÜNCHEN (CW) - Die SAP will in das künftige Release 3 ihrer Data-Warehouse-Lösung "Business Information Warehouse" (SAP BW) die Berichtsgenerierungs-Technik von Crystal Decisions integrieren. Die Unternehmen schlossen jetzt ein entsprechendes OEM- und Reseller-Abkommen.

Im Rahmen der zunächst auf vier Jahre getroffenen Vereinbarung wird die Berichts- und Query-Lösung "Crystal Enterprise - SAP Edition" von Crystal Decisions künftig ein integrierter Bestandteil von SAP BW 3.0, das sich derzeit im Betatest befindet. Vorgesehen ist in erster Linie ein rein lesender Informationszugriff auf BW-Berichte über die diversen Mysap-Lösungen. Als Benutzeroberfläche können der "Business Explorer" (Bex) und somit die Portallösung der Walldorfer oder das bisherige Client-Server-GUI genutzt werden.

Das Abkommen erlaubt es BW-Anwendern bis zu 500 vorkonfigurierte Berichte, wie beispielsweise Bilanzen einer unbegrenzten Anzahl von Nutzern von Mysap BI verfügbar zu machen. Außerdem ist der Zugriff auf weitere Datenquellen im OEM möglich, allerdings für nur maximal 20 Reports.

Keine Datenanalyse per OlapAnwender, die weitere Modifikationen vornehmen wollen, müssen indes zusätzliche Lizenzen erwerben. Hierzu treten künftig die SAP und SAP Portals als Wiederverkäufer von Crystal Enterprise und dem darin enthaltenen Produkt für die Berichtsgenerierung "Crystal Reports Designer" auf, mit dem sich eigene Berichtsformate erstellen und die vorhandenen Reporting-Funktionen erweitern lassen.

Hintergrund der Kooperation sind laut Aussage der Marktforscher von Gartner technische Beschränkungen des bisherigen BW-Frontends Bex, das nur unzureichende Funktionen für die Bereitstellung von vorgefertigten Berichten bietet. Nicht geboten wird trotz Kooperation die Möglichkeit zur Datenanalyse per Online Analytical Processing (Olap). BW-Anwender, die eine Alternative zu Bex suchen, sollten laut Gartner deshalb Produkte wie "Crystal Analysis" oder Lösungen der Firmen Business Objects, Cognos oder Arcplan in Betracht ziehen.