Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.05.2004 - 

US-Behördengeschäft wächst um 65 Prozent

CSC meldet einen Umsatzsprung

MÜNCHEN (CW) - Computer Sciences Corp. (CSC) hat Umsatz und Gewinn in seinem vierten Geschäftsquartal sowie im Gesamtjahr 2003/04 (Ende: 2.April) deutlich gesteigert.

Die Einnahmen kletterten gegenüber dem Vorjahresquartal um 30 Prozent auf vier Milliarden Dollar. Der Nettoprofit verbesserte sich von 162,7 Millionen auf 190,6 Millionen und übertraf damit die Erwartungen der meisten Analysten. Der Serviceriese profitierte dabei erneut von dem durch die Dyncorp-Übernahme gestärkten Behördengeschäft. So konnte CSC die Erlöse aus Aufträgen der US-Regierung um 65 Prozent auf 1,64 Milliarden Dollar steigern. Aus Abschlüssen mit kommerziellen Kunden in den USA erzielte die Company mit 956 Millionen Dollar Umsatz hingegen nur einen leichten Zuwachs. Besser verlief das Geschäft in Europa, wo der IT-Dienstleister seinen Umsatz nicht zuletzt dank positiver Währungseinflüsse und der starken Nachfrage nach Outsourcing-Angeboten von 838 Millionen auf rund eine Milliarde Dollar steigern konnte. Im gesamten Geschäftsjahr kletterten die Einnahmen um 30 Prozent auf 14,8 Milliarden Dollar. Der Nettoprofit verbesserte sich um 18 Prozent von 440,2 Millionen auf 519,4 Millionen Dollar. (mb)