Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Lexikothek


18.07.1997 - 

CSMA/CD

Das klassische Ethernet ist als Shared Medium konzipiert, das heißt, die Endgeräte eines Segments hängen an einem Bus. Sie sind gleichberechtigt, dürfen demnach zu jeder Zeit senden. Damit es zu keiner Überlagerung von Signalen kommt, wurde das Zugriffsverfahren Carrier Sense Multiple Access/Collision Detection (CSMA/CD) entworfen. Eine sendewillige Station horcht das Übertragungsmedium ab. Ist es frei, startet das Endgerät seine Übertragung.

Sollten mehrere Stationen gleichzeitig einen Sendevorgang beginnen, kommt es zu ungewollten Kollisionen. Diese Signalüberlagerungen erkennt der Sender, indem er weiterhin den Übertragungsweg abhört. Nach einem durch einen Zufallsgenerator erzeugten Zeitintervall wird die Übertragung wiederholt.