Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.1989 - 

CASE-Tool und IBM-Generator verbunden

CSP verarbeitet IEF-Daten

FRANKFURT/HAMBURG (pi) - Informationen, die mit dem CASE-Tool "Information Engineering Facility" (IEF), einem Gemeinschaftsprodukt von James Martin Associates und Texas Instruments, erstellt wurden, können jetzt von IBMs Anwendungs-Generator "Cross System Product" (CSP) weiterverarbeitet werden.

Aus den IEF-Analyse- und Design-Ergebnissen können nach

Herstellerangaben Anwendungen für verschiedene IBM-Zielsysteme generiert werden, sofern CSP diese unterstützt. Als Schnittstelle dient das Public Interface der zentralen IEF-Entwicklungsdatenbank. Über die Schnittstelle sollen die Ergebnisse der Phasen Planung, Analyse und Design aus dem IEF in das External Source Format Interface des CSP übernommen werden.