Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.1991

CSTA-Software von Enator

HAMBURG (pi) - Zur Koppelung von Telefonen und Computern dient die von Enator aus Hamburg vorgestellte und angebotene CSTA-Software "Telecenter Base" (Computer Supported Telephony Applications). Sowohl im analogen als auch in digitalen ISDN-Netz kann laut Hersteller eine Identifizierung von Anrufern realisiert werden. Telecenter Base zeigt die relevanten Daten am Bildschirm an, noch während das zugehörige Telefon klingelt.

Mit Hilfe einer Telefonbuchfunktion ist es auch möglich, Gespräche zu internen oder externen Teilnehmern automatisch aufzubauen. Die Eingabe der Telefonnummer über die Tastatur des Telefons ist nicht mehr notwendig.

Bei Bedarf kann das jeweilige Telefongespräch von einem zum anderen Mitarbeiter weitergeleitet werden. Zu den weiteren Funktionen zählen Konferenzschaltungen und Makeln.

Das Programm eignet sich für eine breite Palette von Systemen, (unter anderem PS/2, AS/400, System/6000 und /390 von IBM, VAX von DEC, Hicom 300 von Siemens, Meridian SL-1 von Northern Telecom, MD110 von Ericsson, SX2000 von Mitel, Com300 von IBM und MX300/500 von SNI.

*Hendrik Wacker ist PR Manager der Adcomp Datensysteme GmbH.