Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.08.2010

CTS Eventim steigert im 1. Halbjahr Umsatz und Ergebnis

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Ticketvermarkter CTS Eventim hat Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr gesteigert. Die Erlöse kletterten um 8,8% auf 270,9 Mio EUR, wie der Münchener Konzern am Mittwoch mitteilte. Das EBIT stieg mit 8,4% fast genauso stark auf 38,2 Mio EUR. Belastet wurde das Halbjahresergebnis unter anderem durch Akquisitionskosten für die Ticketcorner Holding AG und die See Tickets Germany GmbH.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Ticketvermarkter CTS Eventim hat Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr gesteigert. Die Erlöse kletterten um 8,8% auf 270,9 Mio EUR, wie der Münchener Konzern am Mittwoch mitteilte. Das EBIT stieg mit 8,4% fast genauso stark auf 38,2 Mio EUR. Belastet wurde das Halbjahresergebnis unter anderem durch Akquisitionskosten für die Ticketcorner Holding AG und die See Tickets Germany GmbH.

Bei normalisierter Darstellung - bereinigt um diese Sondereffekte - läge das EBIT des Konzerns bei 41,3 Mio EUR (+17,1%) und das EBITDA bei 46,9 Mio EUR (+18,7%). Die Akquisitionen sollen sich künftig sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis positiv auswirken, nicht zuletzt durch erhebliche Synergieeffekte, so CTS weiter.

Im Segment Ticketing seien die internationale Expansion und der margenstarke Verkauf über das Internet Wachstumstreiber für die Umsatz- und Ertragssteigerung. Vom 1. Januar bis 30. Juni 2010 verkaufte der CTS Konzern rund 7,4 Mio Tickets im Internet, was einem Plus von 30% (Vorjahr: rund 5,7 Mio) entspricht. Bei einem Umsatz vor Konsolidierung zwischen den Segmenten von 81,5 Mio EUR (+21,6%) konnte ein EBIT von 19,9 Mio EUR (+6,7 %) erwirtschaftet werden. Bei normalisierter Darstellung läge das EBIT bei 23,0 Mio EUR (+23,0%).

Das Segment Live-Entertainment erreichte - trotz einer im Vergleich zum Vorjahr geringeren Anzahl attraktiver Konzerte und Tourneen - einen Umsatz von 192,8 Mio EUR (+5,1%). Das EBIT lag in den ersten sechs Monaten bei 18,3 Mio EUR (+10,3%).

Im Fokus des laufenden Geschäftsjahres stehen der Mitteilung zufolge der weitere Ausbau des Internet-Ticketing sowie die Expansion im In- und Ausland durch Akquisitionen.

Der Konzern hat zuletzt am 6. Juli 2010 eine große Akquisition realisiert. Dabei wurden 100% der See Tickets Germany GmbH / Ticket Online Gruppe mit Sitz in Hamburg übernommen. Zusätzlich sicherte sich CTS den Zugang zum Programm der Musical Produzentengruppe Stage Entertainment durch einen 12-Jahres-Kooperationsvertrag. Bereits im ersten Quartal hatte der CTS Konzern 100% der Schweizer Ticketcorner Holding AG übernommen.

Webseite: www.eventim.de DJG/kla/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.