Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.08.1986 - 

US-Anbieter muß bei den Geschäftszahlen zurückstecken:

Cullinet rechnet mit Finanzeinbußen

WESTWOOD (CW) - Ihr selbstgestecktes Umsatzziel wird die Cullinet Software Inc., Westwood, im Finanzjahr 1987 nicht erreichen können. David Chapman, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, führt dies vor allem auf die allgemein erschwerte Geschäftssituation im Mainframe-Markt zurück.

Neben der generell instabilen wirtschaftlichen Lage, so Chapman weiter, sei eine merkliche Zurückhaltung bei Kapitalinvestitionen zu registrieren. Dies führe auch bei Cullinet für manche Produkte zu einer erschwerten Situation im Verkaufsbereich.

Dieser Entwicklung will der amerikanische Anbieter durch eine weltweite Aufstockung des Personals um 30 Prozent begegnen. Neue Announcements noch in diesem Herbst sollen weiterhin dazu beitragen, die Finanzzahlen zu verbessern. Erfolg verspricht sich Cullinet auch von der beabsichtigten Übernahme von Unternehmen, die den Weg in den Minicomputermarkt ebnen könnten.

Chapman schränkt allerdings ein, daß es sich hierbei vorläufig um langfristig angesetzte Strategien handle. Eine schnelle Verbesserung der Geschäftsresultate dürfe nicht erwartet werden, die beabsichtigten Aktivitäten könnten die Gewinnsituation vielmehr sogar vorübergehend drücken. Mit Verlusten in den nächsten beiden Quartalen sei somit zu rechnen.