Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.09.1975

CW-Aktion Computergrafik für Systems 75

MÜNCHEN - Die COMPUTERWOCHE wird für die Systems '75 (München, 27. bis 31. Oktober 1975) eine Computergrafik-Ausstellung zusammenstellen. Dafür sind neben dem Systems-Stand der COMPUTERWOCHE (Halle 7) etwa 50 Meter Hallenwand vorgesehen.

Mit dem Käthe Schröder-Verlag, Hannover, wurden Verhandlungen aufgenommen, um Exponate einer umfangreichen, von den verstorbenen Pionieren auf dem Sektor Computergrafik, der Galeristin Käthe Schröder, zusammengestellten Computer-Kunst-Ausstellung zur Systems nach München zu holen. Darunter sollen sich auch die abgebildeten Arbeiten der japanischen Computer-Technik-Group (CTG) und von Lloyd Summers und Frieder Nake befinden.

Galerien, die sich an der Computer-Grafik-Ausstellung der COMPUTERWOCHE beteiligen wollen, werden gebeten mit der Redaktion Kontakt aufzunehmen.

Insbesondere fordert die COMPUTERWOCHE alle Leser, die mit Plotternarbeiten auf, eigene Arbeiten einzusenden - jeweils bis zu fünf Blätter. Die COMPUTERWOCHE-Redaktion wird etwa 25 Arbeiten auswählen, die dann auf der Systems '75 ausgestellt werden. Darüber hinaus wird eine Vier-Mann-Jury, bestehend aus einem EDV-Spezialisten und Schaffenden von Computer-Grafik, einem namhaften Künstler, einem bekannten Galeristen und einem CW-Redakteur, unter den von den Lesern eingesandten Arbeiten einen ersten, zweiten und dritten Preisträger im "COMPUTERWOCHE-Computer-Grafik-Wettbewerb 1975" ermitteln. Die Namen der Jury-Mitglieder werden noch mitgeteilt.

Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt am Dienstag, den 28. Oktober 1975 auf einem gemeinsamen Empfang der Münchner Messe-Geseilschalt und der COMPUTERWOCHE-Redaktion. Die Möglichkeiten einer Edition der preisgekrönten Arbeiten wird noch erwogen, - ermutigend war das Echo auf die erste COMPUTERWOCHE-Grafik-Aktion "Kam ein Vogel geflogen4< (Juni 75) bei der sich nahezu 100 Leser für die Auslieferung einer Grafik von Fromund Kloppe (Adam Opel AG) vormerken ließen.

Leser, die sich am "COMPUTERWOCHE-Computer-Grafik-Wettbewerb 1975" beteiligen wollen, schicken ihre Arbeiten mit kurzer Erläuterung betreffs Hardware und Software, bitte bis zum 10. Oktober an die CW-Redaktion. Die Graphiken werden selbstverständlich sorgsam und fachmännisch behandelt, jedoch kann keine Gewähr übernommen werden. Die Arbeiten verbleiben Eigentum der Einsender. Die CW-Redaktion hofft auf rege Beteiligung. -m-