Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.1994

CW-Forum ueber Nutzen von SAP-Anwendungen Entscheidungskriterien beim Einsatz von Standardsoftware

MUENCHEN (CW) - Standardsoftware der SAP AG im Einsatz ist das Thema des dritten COMPUTERWOCHE-Forums am 2. und 3. Februar 1994 in Muenchen. Die Themen lauten unter anderem Kosten, Komplexitaet und Entscheidungskriterien fuer Software von der Stange.

Lean Management, Rueckbesinnung auf das Kerngeschaeft, Einfuehrung dezentraler Strukturen - hinter diesen Schlagworten verbergen sich in der DV-Welt Trends wie Outsourcing und Einfuehrung von Standardsoftware. Produkte von der Stange gibt es eine Menge, doch Entscheidungen wollen wohlueberlegt sein. Folgende Kriterien sind mit entscheidend:

- Komplexitaet: Schlanke Unternehmen brauchen schlanke DV-Loesungen. Sind Funktionalitaetseinbussen zugunsten kuerzerer Reaktionszeiten und geringerer Kosten hinnehmbar?

- Funktionen: Wo ist wieviel Standardsoftware sinnvoll?

- Kosten: Wie teuer darf Standardsoftware sein? Was muss sie bieten?

- Migration: Wie laesst sich die Sicherung von Investitionen garantieren?

- Mitarbeiter: Woher bekomme ich qualifiziertes Personal?

- Software: Welcher Hersteller bietet welche Loesung?

Antworten auf diese Kernfragen erhalten die Teilnehmer des herstellerunabhaengigen COMPUTERWOCHE-Forums von Anwenderkollegen und Beratern.

Informationen: Computerwoche Verlag GmbH, Kongressorganisation, Rheinstrasse 28, 8000 Muenchen 40, Telefon 089/360 86-169, Fax 089/360 86-274.