Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.1997

CW-Service

08.08.1997

Kann externe Beratung bei der Umsetzung der Bildschirmarbeitsverordnung hinzugezogen werden?

Der Betriebsarzt und Fachkräfte für Arbeitssicherheit können den Arbeitgeber bei der Analyse und Beurteilung der Arbeitsbedingungen unterstützen. Externe Beratung ist zwar gemäß Paragraph 13, Absatz 2 Arbeitsschutzgesetz grundsätzlich zulässig, erscheint jedoch nur in Einzelfällen sinnvoll, zum Beispiel dann, wenn die mit der Analyse, Bewertung und Ergonomieschulung beauftragte Person aufgrund der besonders komplexen Natur des Problems mit dieser Aufgabe allein überfordert wäre.

Quelle: Antwort der Bundesregierung 12/6781, Bundesanzeiger. Ergonomie-Service 3/97