Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.1997

CW-Service

31.10.1997

Wie kann sich ein Mitarbeiter vor Blendungen schützen?Der Monitor sollte so weit von der Blendungsquelle entfernt gestellt werden wie möglich. Helle, reflektierende Wände lassen sich durch dunkle, nicht glänzende Bilder abdecken; Fenster werden am günstigsten mit sichtdurchlässigen und einem Lichtschutz versehen, der eine gleiche Leuchtdichte bewirkt. Streifen im erweiterten Gesichtsfeld irritieren bei der Seharbeit am Computer.

Quelle: Broschüre der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin "Tageslicht und Sonnenschutz im Büro", Tagungsbericht "Sehen und Bildschirmarbeit", ISBN 3-89429-945-2