Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.2004 - 

Satire

CW-Wert

Den Pisa-Schock haben wir ja gerade noch verdaut. Jetzt aber die Breitseite der OECD gegen unser marodes Bildungssystem!

Und ganz neu, die Kopfwäsche unseres Ich-will-hier-rein-Bundeskanzlers Gerhard Schröder: Wir, das Volk, seien im Wesentlichen alle Absahner, Parasiten in einem danieder liegenden Staat. Mein Gott, sind wir Deutschen noch zu retten? Wir sind doch fertig! Am Ende! Deutschland einig Loser-Land!

Erinnern Sie sich doch nur an unsere Athleten bei der Sommerolympiade! Das war doch ein Erste-Klasse-Begräbnis in Sachen Leistungsschau der Bundesrepublik! Rien ne va plus in der Muckibude! Schlaffheit allerorten! Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper? Hängenden Kopfes murmelt ein 80-Millionen-Volk undeutlich etwas von Exportweltmeister. Und was können wir uns dafür kaufen? Nichts! Also! Es ist schon so: Wir Deutschen haben den Anschluss verpasst. Zurückgeblieben. Der Zug ist abgefahren. Ohne uns.

Wie bitte? Wir Deutsche haben uns bei der 16. Internationalen Informatikolympiade ganz vorne platziert? Unter 78 teilnehmenden Nationen nur geschlagen von Russen und Chinesen? Von denen man ja sowieso weiß, dass sie dopen, bis die Schädeldecke abhebt. So gut sind wir Deutschen? Tja, da kann man mal wieder sehen: Echte Qualität setzt sich letzten Endes eben doch durch. Wär doch gelacht, wenn wir der Welt nicht zeigen würden, was 'ne Harke ist. Vergesst doch Pisa! Vergesst die OECD! Wir sind wieder wer!