Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.02.2003 - 

Satire

CW-Wert

Es soll ja Menschen geben, die indigniert die Augenbraue heben bei der Nachricht, Dell Deutschland wolle trotz vergleichsweise phantastischer Gewinne in schlechten Zeiten entgegen allen vaterländischer Überlegungen zahlreiche Arbeitsplätze aus der Bundesrepublik nach Bratislava verlagern.

Solcher Missmut - das sei hier mal ganz klar gesagt - ist völlig fehl am Platz. Vielmehr zeigt Dell-Geschäftsführer Mathias Schädel mit dieser Entscheidung, dass hier kein kaltes Geschäftskalkül regiert, sondern dass ein Kulturfürst im Gewand des Tycoons agiert.

Mein Gott! Pressburg - slowakisch: Bratislava - die Perle und Hauptstadt der Slowakischen Republik! Was bist Du uns nicht alles! Universitätsstadt natürlich! Heimstatt des Slowakischen Nationalmuseums und Nationaltheaters sowie der Philharmonie.

Der Hrad, das Burgschloss, thront über der Halbmillionenstadt und gibt ihr ein mittelalterliches Gepräge. Der gotische Sankt-Martinsdom war im 16. Jahrhundert Krönungskirche der habsburgisch-ungarischen Könige (und bald vielleicht deutscher Unternehmensstatthalter?). Kirchen und Paläste aus dem Barock und Rokoko stellen eine kulturell herausragende Folie ab, auf der unternehmerische Weitsicht à la Dell vorzüglich kontrastiert.

Ja, und wissen denn all die Nörgler nicht, welch geschichtsträchtigen Boden Schädel betritt, wenn er in Deutschland 195 Arbeitsstellen mit einem Federstrich beseitigt? Ich sage nur Friede von Pressburg! Am 26. Dezember 1805 wurde hier der dritte Koalitionskrieg beendet und die Auflösung des Heiligen Römischen Reiches besiegelt. Österreich musste recht ordentlich Gebiete abtreten, unter anderem Tirol und Vorarlberg an Bayern! Gott - Deutschland wäre heute Skination Nummer eins!

Dann hat Pressburg auch noch einen Flughafen und einen Flusshafen. Dell kann also zu Land, zu Wasser und in der Luft seine Computer direkt aus der Krönungsstadt in die Welt verschicken! Spätestens jetzt sollte doch auch dem kleinlichsten Nörgler klar werden, welch hellsichtige unternehmerische Entscheidung Dell-Mann Schädel getroffen hat. Kultur meets Ökonomie! Was sind da schon 195 deutsche Arbeitsplätze?